Corona und ATV Sport  

   

Neue Veranstaltungen  

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar
   

Neue Kurse  

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar
   

ATV Geilenkirchen  

   

16. Geilenkirchener Crosslauf am 12.11.2022

IMG 2414

Noch sind die Läufer nicht da

Nachdem wir leider mal wieder Corona bedingt unseren für Mai geplanten Stadtlauf absagen mußten, sind wir mit viel Enthusiasmus an die Planungen für unseren 16. Crosslauf in der Teverener Heide gegangen. Es war diesmal nicht zu erwarten, dass wir auch diesen Wettbewerb Corona bedingt absagen müßten, die aktuellen Verordnungen und Infektionsverläufe stimmten uns sehr zuversichtlich, dass es mit der Durchführung klappen könnte.

Da schon viele geplante Wettkämpfe im Verlauf des Jahres ausgefallen waren, rechneten wir zum Ende des Jahres doch mit vielen Läufern. Und auch ein Büffet mit Kuchen, Kaffee und Tee konnten wir wieder anbieten.IMG 2420

Wir waren überwältigt von der Anzahl der Teilnehmer, fast 200 Läufer aller Altersklassen hatten sich angemeldet. Und die Wettervorhersage versprach einen sonnigen Herbsttag mit Temperaturen, die für einen Novembertag nicht üblich sind, es sollte bis zu 18° warm werden.

Bei der Gruppe der unter 12- und 10 jährigen hatten wir ja auch schon in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass ganz viele Läufer sich angemeldet hatten. Um die Läufergruppen überschaubar zu machen und auf den schmalen Teilstücken ohne Probleme zu laufen, wurden die Läufer in kleinere Gruppen eingeteilt, deshalb hatten wir über die Distanz von 1050 m diesmal 4 Läufe eingeplant. Das tat dem Feuereifer aber keine Abbruch, mit großem Eifer gingen die Kinder zu Werk und es wurden großartige Zeiten gelaufen. Insgesamt haben 82 Läufer in diesen Altersklassen das Ziel erreicht.

Über 2300m hatten sich 19 Läufer zum Start aufgestellt, um als erste auf der doch etwas anspruchsvolleren großen Runde durch die Teverener Heide zu laufen. Auch in dieser Gruppe wurden ausgezeichnete Zeiten gelaufen, wie man in den bereits IMG 2492auf unserer Internetseite veröffentlichten Listen ersehen kann.

 

30 Läufer aller Altersklassen hatten sich für eine Start über 4600m, 2 große Runden, entschieden. Alle haben auch  das Ziel erreicht. Herausragend hier die Zeit von Frederick Ruppert vom SC Myhl, der nach 14:16 min ins Ziel kam. aber auch die Zeit eines unserer ältesten Teilnehmer, Bernhard Ormanns (M70) der DJK Gillrath, in diesem Rennen von 29:37min ist hervoragend. Man sieht wieder, dass Laufen auch im hohen Alter möglich ist und fit hält.

 
Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Lauf über 9200m, es waren 4 große Runden zu laufen. Alle Altersklassen waren hier am Start. Nachdem er schon die 4600 m gelaufen war, belegt Frederick Ruppert auch über die 9200m den ersten Platz mit eine Zeit von 30:27 min. Er lieferte sich noch einen packenden Schlußspurt mit Jonas Völler, der das Ziel nach 31:04 min als Zweiter erreichte. 

IMG 2497 2

 

Für uns vom ATV Geilenkirchen hat sich die Arbeit für die Durchführung des Crosslaufs gelohnt, das Angebot wurde von so vielen Läufern angenommen, wir haben ganz viele Teilnehmer gesehen, die sich gefreut haben nach vielen ausgefallenen Wettkämpfen doch mal wieder im Wettstreit mit anderen laufen zu können. Das soll uns Ansporn sein, den Crosslauf im nächsten Jahr wieder durchzuführen, hoffentlich ohne Einschränkungen durch eine Virus Epedemie, mit Kaffee, Kuchen und Würstchen und der Gelegenheit, wieder zusammenzusitzen und die Strecke und die Laufergebnisse zu diskutieren.

 

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Läufern und Betreuern für die rege Teilnahme und wir hoffen, ganz viele von Euch im nächsten Jahr wieder zum 17. Crosslauf begrüßen zu dürfen.

 

Auf Wiedersehen am 11.November 2023 in der Teverener Heide

 

Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ 2022

Am Sonntag, 23. Oktober 2022 konnte der ATV Geilenkirchen und die Kindertagesstätten im Stadtgebiet Geilenkirchen nach 2 Jahren Corona bedingter Absagen wieder eine Am TauVeranstaltung in der Sporthalle Bauchem zum Erwerb des Kinderbewegungsabzeichens (Kibaz) durchführen. Nach den 2 Jahren Pause war der Andrang groß, mehr als 170 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren waren angemeldet. Und natürlich kamen auch viele Eltern, die sehen wollten, wie ihre Kleinen den großen Parcours meistern würden.

Ein sportlicher Parcours war es wieder, den Thomas Kaiser in der Sporthalle Bauchem mit 10 Stationen und ganz verschiedenen Schwierigkeitsgraden aufgebaut hatte. Die Kinder hatten Gelegenheit, sich mit sich selbst, ihrer personellen und materiellen Umwelt auseinanderzusetzen, Vorlieben, Stärken und Talente zu entdecken, ihre Persönlichkeit zu entfalten und vielfältige sportliche Bewegungsabläufe zu erleben. Alle Stationen Baumeisterwurden schon kurz nach Beginn der Veranstaltung von den Kindern und ihren Eltern voll in Beschlag genommen. Voller Elan stürzte man sich auf die einzelnen Stationen, die drei- bis vierjährigen zunächst etwas zaghaft, dann aber gewann der Tatendrang schnell die Oberhand. An manchen Stationen war der Andrang so groß, dass es zu einzelnen Staus und damit verbundenen Wartezeiten kam. Aber es gab ja auch kein Zeitlimit, jeder durchlief die gestellten Ausgaben so gut und auch so schnell wie er konnte.

Übungsleiter/innen des ATV und Kita-Betreuerinnen begleiteten das muntere Treiben an den einzelnen Stationen, ihnen gebührt an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, denn ohne ihr ehrenamtliches Engagement wäre ein solches aufwendiges Sportereignis nicht möglich gewesen.

Sie sorgten mit nötigen Erklärungen, Hilfestellungen und auch Zusprüchen für einen reibungslosen Ablauf. Anfängliche Ängste konnten manchem Kind bald genommen werden, so dass die Freude an der Bewegung schnell die Oberhand gewann, es machte so viel Spaß, dass manche Stationen von den Kindern nicht nur einmal bewältigt wurden.

Viel BetriebWährend im Innenraum der Sporthalle das bunte Treiben seinen Fortgang nahm, sorgten auf der Zuschauertribüne eifrige Helferinnen des ATV für das leibliche Wohl der kleinen Gäste. Leckere Waffeln und schmackhafte Obstspieße fanden reißenden Absatz, und Getränke gab es auch für jeden.

Die Anstrengungen der Kleinen wurden natürlich auch belohnt, jedes Kind erhielt nach Rückgabe der ausgefüllten Laufkarte eine Urkunde, ein kleines Geschenk gab es auch noch dazu.

Alle hatten viel Spaß, es hatte sich gelohnt, am Sonntagvormittag die Veranstaltung zu besuchen. Für uns als Veranstalter kann das nur heißen: Weiter so, dann kommen alle bestimmt im nächsten Jahr gerne wieder.

   
© ATV Geilenkirchen 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.