Corona und ATV Sport  

   

Übungsstunden Ausfälle  

- Ausfälle / Änderungen -

!!!  Achtung  !!!

Das gesamte Sportangebot des ATV Geilenkirchen bleibt aufgrund der Beschlüsse von Bund und Ländern weiterhin mindestens bis zum 07. März 2021 komplett eingestellt.

Informationen und die aktuelle CoronaSchVO finden Sie hier

*****************************************


   

Einstellung unsere Sportangebots

Bund und Länder haben beschlossen, die bestehenden Einschränkungen bis zum 07. März 2021 weiterhin bestehen zu lassen. Somit gelten die bekannten Einschränkungen im Amateur - und Freizeitsport  weiterhin.

Die Einstellung des gesamten Sportangebots des ATV Geilenkirchen bleibt voraussichtlich
mindestens bis zum 07. März 2021 bestehen.
 

Wir hoffen, dass die Verlängerung der Maßnahmen von Bund und Ländern und auch die beginnenden Impfungen bald Erfolge zeigen werden, dass die Infektionszahlen weiter fallen, und wir dann noch im 1. Halbjahr 2021 wieder zu einem relativ normalen Sport- und Übungsbetrieb zurückkehren können.

Wir möchten uns bei unseren Mitgliedern bedanken, die in den Wochen seit den Sommerferien 2020 trotz vieler Einschränkungen und besonderer Hygienemaßnahmen unser Sportangebot genutzt haben und dem Verein die Treue gehalten haben. Dank auch an unsere Übungsleiter, denen es gelungen ist, trotz der Einschränkungen ein interessantes Sportangebot zu gestalten.

Aufgrund des Ausfalls unseres Trainings- und Übungsbetriebs hat der Vorstand des ATV Geilenkirchen beschlossen, diese Ausfälle zu kompensieren und wird für die Monate Januar, Februar und März 2021 keine Mitgliedsbeiträge erheben.

Wie es mit unserem Sport- und Übungsbetrieb im Laufe des Jahres  2021 weitergeht ist leider auch nach dem 07. März nach unserer Meinung sehr ungewiss, wir werden hier auf unseren Internetseiten mitteilen, welche Möglichkeiten zur Ausübung unseres Sports sich bieten werden.

Zur Aktuelle Coronaschutzverordnung in der ab 22. Feb 2021 gültigen Fassung

Die Stadt Geilenkirchen hat aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung ihre Anordnungen zur Nutzung von Sportstätten und öffentlichen Anlagen geändert,  hier der Wortlaut zur Kenntnis:

gemäß § 9 Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen bis auf Weiteres unzulässig.

Ausgenommen ist nur der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht. Zwischen den verschiedenen Sporttreibenden Personen oder Personengruppen ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. Die für die Sportanlagen zuständigen Verantwortlichen haben den Zugang zu der Einrichtung so zu beschränken, dass unzulässige Nutzungen ausgeschlossen sind und die Einhaltung der Mindestabstände gewährleistet ist.

Die Stadt Geilenkirchen als Verantwortliche für die städtischen Sportanlagen kann derzeit eine unzulässige Nutzung nur ausschließen und die Einhaltung der Mindestabstände nur gewährleisten, wenn die Anlagen geschlossen sind. Aus diesem Grund bleiben weiterhin alle städtischen Einrichtungen geschlossen.

 

Eine Ausnahme bildet der Schulsport (einschließlich Schwimmunterricht), der gemäß § 9 Abs. 4 Ziff. 1 CoronaSchVO weiterhin zulässig ist.

Unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen sind auch Joggen, Walken und andere Sportarten außerhalb von Sportanlagen weiterhin zulässig.

Der Betrieb des Schwimmbades ist bis auf Weiteres nach § 10 Coronaschutzverordnung untersagt.

Veranstaltungen und Versammlungen, die nicht unter besondere Regelungen der Coronaschutzverordnung fallen, sind  nach § 13 CoronaSchVO weiterhin untersagt.

Erlaubt bleiben – unter jeweils im Einzelfall zu beachtenden Bedingungen – unter anderem:

  • Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz (z. B. Demonstrationen)
  • Veranstaltungen, die der Grundversorgung der Bevölkerung, der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und –vorsorge dienen (z. B. auch Parteiversammlungen oder Blutspenden)
  • Sitzungen von rechtlich vorgesehenen Gremien, die nicht digital durchgeführt werden können.
   
© ATV Geilenkirchen 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.