Vereinsarzt werden  

   

Aktuelle Veranstaltungen  

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   

Aktuelle Kursangebote  

  • 17.01.2019 - 18.12.2019 | ab 18.00 Uhr
    Qi-Gong
   

Aktuelles: Volleyball  

Aktuelle Informationen von

Euregio-Volley

>> www.euregio-volley.de/staffel/4  <<

   

Aktuelles

Sport im Park 2019 in Geilenkrchen

Auch dieses Jahr gibt es wieder das Angebot Sport im Park in den Sommerferien. Alle Angebote sind kostenlos, hier gibt es Gelegenheit, viele Sportarten auszuprobieren.Vielleicht ist ja etwas dabei, was man schon immer mal machen wollte.

Also, etwas aussuchen vom großen Angebot und einfach hingehen. Was es so alles gibt, kann man dem Flyer entnehmen, mehr über die Inhalte gibt es in den ausführlichen Beschreibungen.

Hier gehts zum Flyer                          Hier gibt es die ausführlichen Informationen

Der ATV Geilenkirchen wünscht allen Teilnehmern immer gutes Wetter und viel Spaß. 

Regiomeisterschaften 2019 in Euskirchen

Kilian Lunga von der LA Phönix des ATV Geilenkirchen erfolgreich

Am 15.06. und 16.06. stand für die U14 die Regionsmeisterschaften in den Einzeldisziplinen an. Unsere Leichtathletikabteilung Phönix wurde dabei von Kilian Lunga (M14) vertreten. Während es im Hochsprung an diesem Tag nicht so recht klappen wollte und er bereits bei einer Höhe von 1,25m ausgeschieden ist, sprintete er dagegen über 100m in den Endlauf und wurde am Ende in einer Zeit von 13,79 sec Kreismeister sowie 5. in der Regio Süd-West (Kreise Heinsberg, Düren, Aachen und Euskirchen).

Das Trainerteam um Dustin Kirwald, Rüdiger Merschen und Kimberley Coobs gratulieren ihrem Schützling zu seinem Erfolg und wünschen sich auch weiterhin solch einen sportlichen Ehrgeiz in der Leichtathletikabteilung.

Hier geht es zu den Ergebnislisten

 

2500-mal aktiv

Die Alt-Herren Riege des ATV Geilenkirchen

Die Alt-Herren Riege ist eine der ältesten noch aktiven Gruppen im ATV Geilenkirchen. Gegründet wurde die Riege, wie es damals hieß, im Jahr 1960, der 04.Februar war der 1. Übungstag.

Und in diesem Jahr, am 27. Juni 2019 wurde die 2500ste Übungsstunde durchgeführt.

Die Leibesertüchtigung stand damals ganz im Vordergrund, neben gymnastischen Übungen und Übungen an den traditionellen Sportgeräten wie Kasten, Bock und Sprossenleiter standen auch Ballspiele auf dem Programm.Riege 1970

Wenn aber auch der Sport im Mittelpunkt stand, das gesellige Beisammensein wurde nicht vergessen. Sei es bei einem traditionellen Rammenassen (eine Rettich Art) Essen im Herbst, oder bei den Radtouren in den Sommerferien, die meist bei Bier und einem Schnaps (oft auch mehrere!) bei einem Mitglied der Riege endeten.

Vieles davon haben wir bis heute beibehalten, wir pflegen die Traditionen der Gruppe weiter. Die Übungsstunden heute werden etwas anders gestaltet, die Ziele sind gleich geblieben. Wer heute im Alter mobil bleiben will, der muss dafür etwas tun. Deshalb ist Bewegung auch weiterhin das Motto der Gruppe, auch wenn es nicht mehr Riege heißt, und der Vorturner von damals jetzt ein Übungsleiter geworden ist.

Auch das gesellige Beisammensein ist weiter Bestandteil der Gruppenarbeit, die Radtouren in den Sommerferien sind immer noch ein Highlight, nur die Menge des konsumierten Bieres und die Anzahl der Schnäpse sind weniger geworden.

Riege 2019Was ohne Einschränkung geblieben ist, ist der Spaß an der sportlichen Betätigung. Eigentlich das Wichtigste und auch die Motivation, etwas zu tun, sich anzustrengen, trotz kleiner Defizite, die sich ja mit zunehmenden Alter bemerkbar machen, und am nächsten Tag den unausbleiblichen kleinen Muskelkater in Kauf zu nehmen. Auch wenn die Gruppe kleiner, der Altersdurchschnitt etwas höher geworden ist, ein Ziel steht immer wieder im Vordergrund: Alles tun, um mobil zu bleiben.

Wir nehmen gerne neue Mitglieder auf, die sich sportlich betätigen wollen, eine Schnupperstunde ist auch für jüngere ein guter Einstieg, für sich zu prüfen, ob das die richtige Gruppe ist. Niemand ist zu alt, um eine sportliche Tätigkeit zu beginnen, der erste und wichtigste Schritt ist der Entschluss, etwas zu tun und hinzugehen.

Also, mal vorbeischauen, am Donnerstag um 19:45 Uhr in der Sporthalle I des Berufskolleg Geilenkirchen, unserer Übungsstätte. Die Alt-Herren Gruppe und ihr Übungsleiter Hans Topp freuen sich auf Sie.

Jugendzeltlager 2019 - Ein Bus reichte diesmal nicht

Beliebtes Jugendzeltlager des ATV war mit 70 Anmeldungen absolut ausgebucht

70 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren hatten sich angemeldet, um am Wochenende vom 21.06.2019 – 23.06.2019 mit auf den Jugendzeltplatz „Ruraue“ zu fahren. Diese Aktion, organisiert vom Allgemeinen Turnverein (ATV) Geilenkirchen, ist schon seit Jahren ein Highlight bei den Kids und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Los ging es am Freitag um 16.00 Uhr am Sportzentrum Bauchem. Mit zwei Bussen wurden die Kinder nach Brachelen gebracht, um dann zügig die Quartiere zu beziehen und die Zelte aufzuschlagen. Nach einer kurzen Ansprache über Verhaltensregeln und der Besprechung des Programms wurde das gute Wetter ausgenutzt, um die mitgebrachte Wasserrutsche im Wiesenhang zu installieren und ausgiebig zu testen. Am Abend wurde dann gegrillt sowie leckere Salate und frisches Baguette verköstigt. Später wurde das Lagerfeuer entfacht und Marshmellows gegrillt. Mit dem sehr späten Einsetzen der Dunkelheit hatten die Kids die Aufgabe, sich mit Ihren Taschenlampen zu bewaffnen und die im Gelände versteckten Betreuer zu finden.

Nach einem reichhaltigen Frühstück am Samstagmorgen stand eine Miniolympiade auf dem Plan. Die Disziplinen bestanden aus Laufen, Werfen, Seilspringen und Sprinten. Hierbei haben auf Anhieb 31 Kinder die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt, 8 weitere haben noch die Möglichkeit, sich in einer anderen Disziplin prüfen zu lassen, um das begehrte Abzeichen, das einen Ehrencharakter hat, zu erlangen. Da das Wetter nach wie vor beste Laune hatte, erfreuten sich die Kids abermals an der Wasserrutsche. Aber auch andere Angebote wie Fußball, Volleyball, Slaglining, Speedminton, Diabolo, Kubb-Spiel oder Tischtennis waren von den Kindern gerne angenommene Abwechslungen. Wer nur einfach „chillen“ oder quatschen wollte, fand auf dem großzügigen Areal auch hierfür einen Raum.

In der Zwischenzeit wurde von den Betreuern das Mittagessen vorbereitet. Neben einem äußerst üppigen Salatbuffet konnten die Kinder ihre eigene Pizza mit frischen Zutaten belegen. Das Betreuerteam war erstaunt, denn alles fand reißenden Absatz und bei dem Salatbuffet musste mehrmals fehlende Zutaten ergänzt werden.

Im Nachmittag sorgte abermals die Wasserrutsche für eine Abkühlung, waren die Temperaturen doch schon fast unerträglich heiß. Aber auch das bereitgestellte Obst und das Eis sorgten für eine Erfrischung bzw. Kühlung von innen. Und auch die von den Eltern gespendeten Kuchen fanden am Nachmittag reichlich Abnehmer. Wie kreativ Kinder aus eigenem Anschub sein können, zeigte sich am frühen Abend. Ohne Anleitung oder Initiative seitens der Betreuer haben es ein paar Duzend Kids geschafft, in einer Waldlichtung ein Bühnenprogramm auf die Beine zu stellen. Gezeigt wurden Tänze, Gesang und Akrobatik. Da staunte sogar mal das Betreuerteam und spendete reichlich Applaus.

Wie in jedem Jahr wurde auch das Kreativangebot, diesmal das Bemalen von weißen Flusssteinen, gerne angenommen und die fertigen Kunstwerke sind sicherlich eine tolle Erinnerung an dieses Wochenende.

Am Abend wurde dann nochmals gegrillt und da das Lagerfeuer immer noch brannte, wurde es wieder genutzt, um Marshmellows zu rösten und Stockbrot zu backen, bevor die Kinder in Gruppen noch ein Nachtgeländespiel zu meistern hatten. So galt es, nur mit Knicklichtern als Lichtquelle ausgerüstet, auf dem Gelände versteckte Hinweise zu suchen und sich diese zu merken.

Am Sonntag stand gemütlicher Ausklang des Camps auf dem Programm. Dies wurde eingeläutet mit einem ausgiebigen Brunch, dass mit frischen Brötchen, Baguette, Obst, Rohkost, Baked Beans und Rührei sehr vielfältig war. Gegen Mittag wurde dann allmählich begonnen, die persönlichen Sachen zu packen und die Zelte abzubrechen. Nach den anschließenden Aufräumarbeiten auf dem Platz wurde zum Abschluss noch eine Stadtrallye veranstaltet. Dabei hatten die aus zwei Gruppen bestehenden Kinder die Aufgabe, einen Flaschendeckel gegen einen höherwertigen Gegenstand einzutauschen und den getauschten Gegenstand dann immer wieder gegen eine höherwertige Sache zu tauschen. Als die Gruppen nach zwei Stunden wieder auf dem Platz ankamen, hatten sie die kuriosesten Gegenstände gesammelt; von Kerzenständer und Spielzeugautos über Taschenlampen, Spielen und DVD´S bis hin zu diversen Bällen und Büchern reichte die (Aus)Beute. Die erbeuteten Sachen wurden dann in einer großen Tombola unter den Kindern verlost. Einzig das Highlight, ein Mercedesstern von einem Sammler, wird zukünftig die Vitrine des ATV zieren, da alle Kinder natürlich dieses Andenken haben wollten. In der Vitrine aber bleibt der Stern als Trophäe allen erhalten. Das Warten auf den Bus wurde mit einem Eis, einer bunten Obstplatte und einem reichlichen Kuchenangebot überbrückt. Gegen 15.00 Uhr wurden die Kinder wieder mit dem Bus von Brachelen nach Bauchem gebracht, wo sie von den Eltern empfangen wurden.

Der Dank des Vorstandes des AVT Geilenkirchen gilt an dieser Stelle den vielen Helfern, die diese Aktion erst ermöglicht haben. Vor allem den betreuenden Übungsleitern des Vereins und den freiwilligen Helferinnen wird Respekt und Anerkennung gezollt, sind die Vorbereitungen und die Durchführung der ganzen Aktion doch mit erheblichem zeitlichem und organisatorischem Aufwand verbunden. Da nicht nur die Kinder ihren Spaß hatten, sondern auch die Betreuer sehr angetan waren, wird das Jugendzeltlager natürlich im nächsten Jahr wiederholt, der Termin hierfür ist schon vorgemerkt. Anmeldevordrucke werden im Frühjahr 2020 herausgegeben.

Wie üblich sind natürlich auch wieder einige Fundstücke übriggeblieben. Wer etwas liegen gelassen hat, kann sich beim Geschäftsführer des ATV melden, bestimmt ist das vermisste Teil bei ihm gelandet.

Impressionen aus dem Zeltlager

DSC 1453 ergebnis ergebnis DSC 1465 ergebnis ergebnis DSC 1462 ergebnis ergebnis
DSC 1471 ergebnis ergebnis DSC 1481 ergebnis ergebnis DSC 1498 ergebnis ergebnis
  DSC 1510 ergebnis ergebnis  
     
   
© 2012-2019 ATV Geilenkirchen