Aktuelle Veranstaltungen  

   

Aktuelle Kursangebote  

   

Aktuelles: Volleyball  

Aktuelle Tabelle des Volleyballkreises ADH

>> www.vk-adh.de <<

   

Aktuelles

Laufen für Anfänger

 

Fit in den Herbst  -  Lauf mit !

 

Neuer Lauf-Kurs des ATV beginnt am 06.09.2017

 

Zum Ende des Jahres bietet der ATV Geilenkirchen wieder einen Anfänger Lauf-Kurs an. Nach der Ferienzeit wollen wir Sie mit unseren Lauftrainern unterstützen, um fit und gesund zu bleiben. Laufen ist dazu die ideale Sportart, es läuft sich gut in Gemeinschaft, es macht Spaß, mit Gleichgesinnten ein gestecktes Ziel zu erreichen. Wir genießen die herbstliche Landschaft in den Wurmauen, bei idealen Temperaturen zum Laufen stärken wir unsere Ausdauer und schöpfen frische Energie aus der neu in den Alltag integrierten Bewegung.

 

Laufen ist einfach, aber nur wenn man weiß, wie es richtig geht. Dies wollen unsere Lauftrainer Ihnen in unserem Kurs vermitteln. Nach Abschluss unseres zehnwöchigen Kurses sind Sie in der Lage, 30 Minuten ohne Pause zu laufen.

 

Um auch wieder den Berufstätigen die Gelegenheit zu geben, ausgeruht an unserem Kurs teilzunehmen, haben wir den Kurs in die Abendstunden gelegt. Wir beginnen am 06.09.2017 und treffen uns um 19:00 Uhr auf dem hinteren Parkplatz bei Burg Trips. Es wird zuerst etwas Theorie vermittelt, aber auch schon in der ersten Stunde wird gelaufen. Deshalb kommen Sie bitte mit Trainingsbekleidung und Laufschuhen zum Kursbeginn. Umkleidemöglichkeiten vor Ort gibt es nicht. Wichtige Voraussetzung für eine Teilnahme am Training ist, dass die Teilnehmer/innen gesund sind. Ein ärztlicher Gesundheitscheck wird empfohlen, um unnötige Risiken zu vermeiden.

 

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters. Er findet einmal wöchentlich (jeweils mittwochs um 19:00 Uhr) statt. Um das Kursziel, 30 Minuten am Stück zu laufen, zu erreichen, sollten die Teilnehmer/innen zusätzlich pro Woche 2 Trainingseinheiten in Eigenregie planen und absolvieren. Ein Programm für die zusätzlichen Trainingseinheiten werden wir Ihnen zu Beginn des Kurses mit den erforderlichen Anweisungen aushändigen. Die Kursgebühr für 10 Stunden Lauftraining beträgt für Mitglieder des ATV 30 Euro, Nichtmitglieder zahlen 40 Euro.

 

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich, telefonisch bei Hans Topp, 02451-4091707 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei der Anmeldung können Sie weitere Informationen erhalten.

3. Laufkurs des ATV beendet

IMG 0840MAnfang Juli ist unser dritter Anfänger-Laufkurs beendet worden. Von 17 Teilnehmern, die beschlossen hatten, nach einer Schnupperstunde den Kurs fortzusetzen, waren 13 sehr erfolgreich und haben das Kursziel, 30min Dauerlauf, erreicht.
Das hat so manchen Schweißtropfen gekostet, und manchmal war es auch nicht einfach, nicht aufzugeben, weiter zu laufen und den inneren Schweinehund zu überwinden. Wie man auf den Fotos sehen kann, laufen alle Teilnehmer zum Ende des Kurses doch schon sehr entspannt, geniessen die Landschaft und es ist sogar Zeit ( und Luft !!), um sich in der Gruppe mit den anderen Teilnehmen zu unterhalten. So sollte es auch sein, denn wir wollen ja gesundheitsorientiert laufen und das Ganze auch geniessen. Fast alle Teilnehmer wollen auch weiterhin laufen, unser Lauftreff am Dienstag freut sich schon auf die neuen Mitglieder.
 

 IMG 0844MWer an unserem Lauftreff interessiert  ist, findet HIER Informationen dazu.

Weiterhin ist beabsichtigt, nach den Sommerferien wieder einen Laufkurs für Anfänger anzubieten. In der Rubrik "Kursangebote" können Sie sich in Kürze über Details dazu informieren.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse am Laufen geweckt haben, vielleicht können wir Sie demnächst bei uns im Lauftreff begrüßen oder als neuen Teilnehmer im Laufkurs nach den Sommerferien.

Bauchem in Bewegung

Der ATV Geilenkirchen beteiligt sich im Rahmen des Projektes Quartiersentwicklung Bauchen mit mehreren Sportangeboten. Hierbei handelt es sich vornehmlich um Bewegungsangebote für die ältere Generation. Folgende Aktivitäten werden vom ATV Geilenkirchen angeboten:

Gymnastik mit Entspannungselementen
       
Start: 29.06.2017  wöchentlich donnerstag
 Übungsleitung: Heike Schmidt
17:15 - 18:15 Uhr Tagespflegehaus Bauchem
Im Gang 42 - 46 
Erlebnisspaziergänge durch's Quartier für Jung und Alt
(generationsübergreifendes Angebot)
       
Start: 06.09.2017 wöchentlich mittwochs
Übungsleitung: Katja Wegner-Hens
10:00 - 11:30 Uhr Tagespflegehaus Bauchem
im Gang 42 - 46

Diese Angebote werden möglich gemacht durch eine Kooperation des KreisSportBundes Heinsberg e.V., des Quartiers Bauchem und den örtlichen Sportvereinen. Machen Sie mit, auch ohne Vereinszugehörigkeit. Schauen Sie einfach vorbei oder informieren Sie sich bei:

Quartiersentwicklung Bauchem Frau Hafers-Weinberg (Tel.: 02451-913034) oder KSB Heinsberg Frau Beate Wassenberg-Schüren (Tel.: 02451-9148321)

Sommercamp 2017

Am  Wochenende vom 07.07.2017 -09.07.2017 war es wieder soweit, der Allgemeine Turnverein (ATV) Geilenkirchen nahm 55 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren mit auf den Jugendzeltplatz „Ruraue“. Schon seit Jahren ist diese Veranstaltung ein Highlight bei den Kids und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Los ging es am Freitag um 15.00 Uhr am Sportzentrum Bauchem. Mit dem Bus wurden die Kinder nach Brachelen gebracht, um dann zügig die Quartiere zu beziehen und die Zelte aufzuschlagen. Nach einer kurzen Ansprache über Verhaltensregeln und der Besprechung des Programms wurde das gute Wetter ausgenutzt, um die mitgebrachte Wasserrutsche im Wiesenhang zu installieren und ausgiebig zu testen. Am Abend gab es dann heiße Kost vom Rost sowie leckere Salate und frisches Baguette. Später wurde dann mit dem im Vorfeld organisierten Holz das Lagerfeuer entfacht.

Am Samstag nach dem Frühstück stand zunächst ein kurzes Fitnesstraining zu fetziger Musik auf dem Plan. Da das Wetter nach wie vor beste Laune hatte, erfreuten sich die Kids abermals an der Wasserrutsche und es gab eine ausgiebige Wasserschlacht. Auch an den Vorbereitungen für das anstehende Mittagessen beteiligten sich die Kinder gerne. Für das geplante Mahl „Pizza“ mussten der Teig  bereitet und die Zutaten geschnitten werden. Dass das Gericht „Pizza“ einer gesunden Ernährung nicht entgegensteht begründete sich darin, dass alle Zutaten frisch zubereitet wurden. Am Nachmittag wurde ein vielfältiges Bewegungsangebot bereitgehalten, mitgebrachte Spiele und eine Slagline sorgten dafür, dass dem Bewegungsdrang der Kinder Genugtuung verschafft werden konnte. Das Baumklettern am Einfachseil war ein weiteres Highlight des Nachmittags. Gut gesichert im Klettergurt konnten die Kinder mittels Steigklemme, Prusiksicherung und Abseilgerät die hohen Wipfel der Bäume erkunden. Andere ließen ihrer künstlerischen Ader freien Lauf und fertigten mit Strasssteinchen und Farbe praktische Untersetzer oder kneteten aus Ton tolle Kreationen. Für den kleinen Haps zwischendurch haben die Eltern der Kids gesorgt und das Camp mit reichlich Kuchen- und Keksspenden versorgt. Aber auch mitgebrachte Rohkost und leckeres Obst fanden reißenden Absatz. Das obligatorische Lagerfeuer, welches das ganze Wochenende nie ausging, wurde nochmals so richtig bestückt und auf aus im Wald gesammelten Holzspießen wurden Marshmellows geröstet. Als die Dunkelheit dann gänzlich das Tageslicht verdrängt hatte, gab es noch ein Nachtgeländespiel, bei dem es galt, auch ohne Taschenlampe, die Augensinne zu schulen und leuchtende Hinweise im Wald zu finden.

Am Sonntag stand gemütlicher Ausklang des Camps auf dem Programm.B Sommercamp2017 K Dies wurde eingeläutet mit einem ausgiebigen Frühstück, dass mit frischen Brötchen, Baguette, Obst, Rohkost und Rührei sehr vielfältig war. Gegen Mittag wurde dann allmählich  begonnen, die persönlichen Sachen zu packen und die Zelte abzubrechen. Nach den anschließenden Aufräumarbeiten auf dem Platz wurde zum Abschluss noch eine Stadtrallye veranstaltet. Dabei hatten die aus zwei Gruppen bestehenden Kinder die Aufgabe, einen Apfel gegen einen höherwertigen Gegenstand einzutauschen und den getauschten Gegenstand dann immer wieder gegen eine höherwertige Sache zu tauschen. Als die Gruppen nach zwei Stunden wieder auf dem Platz ankamen, hatten sie die kuriosesten Gegenstände gesammelt; von Kerzenständer und  Spielzeugautos über Flutlichtstrahler, Schachspiel und DVD´S bis hin zu diversen Tonkrügen und Büchern reichte die (Aus)Beute. Ein Siegerteam konnte nicht wirklich ermittelt werden und so wurden schließlich alle zu  Gewinnern gekürt und als Siegerprämie wurde an alle ein Eis verteilt. Gegen 15.00 Uhr wurden die Camp-Kids wieder mit dem Bus von Brachelen nach Bauchem gebracht, wo sie von den Eltern empfangen wurden.

Der Dank des Vorstandes des ATV Geilenkirchen gilt an dieser Stelle den vielen Helfern, die dieses Aktion erst ermöglicht haben. Hier sind besonders die mitgefahrenen Eltern zu nennen, die hervorragende Arbeit geleistet haben. Aber auch den betreuenden Übungsleitern des Vereins wird Respekt und Anerkennung gezollt, sind die Vorbereitungen und die Durchführung doch mit erheblichem Aufwand verbunden. Finanziell wurde dieses Camp ermöglicht, weil dem Verein eine großzügige Spende der Kreissparkasse zugekommen ist. Ohne solche Spenden sind solche Aktionen kaum realisierbar.

Da nicht nur die Kinder ihren Spaß hatten, sondern auch die Betreuer sehr angetan waren, wird das Jugendzeltlager natürlich im nächsten Jahr wiederholt, der Termin hierfür ist schon vorgebucht. Anmeldevordrucke werden im Frühjahr 2018 herausgegeben.

   
© 2012-2013 ATV Geilenkirchen